Abu Dhabi, 27. – 28. April 2016
MEJET 2016 fand innerhalb der Middle East Oil Week statt, die mit gesamt 6 Veranstaltungen Teilnehmer aus 50 Ländern anzog. MEJET zeichnete sich durch die höchste Anzahl von Teilnehmern aus GCC Ländern mit internationalem Publikum aus, darunter Australien, Belgien, Deutschland, Jordanien, Singapur und dem Vereinigten Königreich.
MEJET 2016 lieferte relevante Informationen zu Trends für Bedarf und Versorgung der Luftfahrt mit Treibstoff, zu Wachstumsmärkten, Preisfindung und Risikomanagementstrategien. Mit Entwicklungen und Überlegungen hinsichtlich Qualität und Umweltinitiativen stellte die MEJET eine exzellente Plattform für Austausch und Dialog dar. Der Aufbau von Wissen wie Gelegenheiten, professionelle Netzwerke weiter auszubauen, waren entscheidende Gründe der Teilnahme.
hansaconsult präsentierte Möglichkeiten, im Tanklager Energie einzusparen und den Carbon Footprint nachhaltig zu reduzieren. Das überwältigende Feedback verdeutlichte, dass hansaconsult mit seiner Initiative „Greenovation“ den Finger am Puls der Industrie hält.
Auch die anschließende Umfrage bestätigte, dass die Session Jet Fuel Quality & Environmental Initiatives neben Versorgung, Preisgestaltung und den Anforderungen an die Treibstoffinfrastruktur die aktuell größte Relevanz für die Teilnehmer hat.

Zum Seitenanfang