01. Januar 2016
Global arbeiten etwa 2500 Standorte nach den Standards der JIG Joint Inspection Group, damit werden ca. 40% des weltweit umgesetzten Flugkraftstoffes auf Basis von JIG durchgesetzt. JIG Standards enthalten international anerkannte Verfahren im Umgang mit Flugkraftstoff an Flughäfen und zugehörigen Anlagen im „upstream“-Bereich. Dazu gehören Probenahme und Untersuchungen, Verfahren zur Lagerung von Treibstoff und Lieferung bis ins Flugzeug sowie Designelemente von Depot, Hydrantensystem und Betankungsfahrzeug.
Die 12. Edition der JIG Standards mit der Neuauflage von JIG 1 “Aviation Fuel Quality Control and Operating Standards for Into-Plane Fuelling Services” und JIG 2 “Aviation Fuel Quality Control and Operating Standards for Airport Depots” ersetzt die 11. Edition von Januar 2012.    

Zum Seitenanfang